Schwimmer
Ole Braunschweig

Offizielle Webseite | Teilnehmer Olympischen Spiele Tokio 2021
„Start unknown. Finish unforgettable.“

Instagram

Was ist meine Motivation?

Mein Ziel sind die Olympischen Spiele.

Für meinen Erfolg bin ich allein verantwortlich. Ich kann das erreichen, wofür mich viele belächelt haben und meinten, dass ich das nie schaffen werde. Dafür trainiere ich jeden Tag mit viel Disziplin, Kraft, Ausdauer und Fleiß. Ich habe gelernt an mich und an meine Fähigkeiten zu glauben. Ich liebe das Gefühl wirklich alles gegeben zu haben. Siege machen mich stolz und Niederlagen fordern mich heraus.

 

Was sind meine Ziele?

Mein größtes Ziel ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Bis dahin möchte ich meine Erfahrungen mit Teilnahmen an internationalen Wettkämpfen, Europameisterschaften und Weltmeisterschaften sammeln. Auf nationaler Ebene möchte ich bester Deutscher auf meiner Hauptstrecke 100m Rücken werden.

 

Wie sehe ich meine Zukunft?

Sportlich gesehen möchte ich erfolgreich an den Olympischen Spielen teilnehmen. Nach der sportlichen Karriere möchte ich einen Job haben, der mir viel Spaß macht und mich erfüllt. Dafür habe ich parallel zum Sport das Studium Sport und angewandte Trainingswissenschaften an der Deutschen Hochschule für Gesundheit & Sport begonnen.

Mein Motto

„There is no talent here, this is hard work. This is an obsession. Talent does not exist; we are all equals as human beings. You could be anyone if you put in the time. You will reach the top, and that’s it. I am not talented, I am obsessed.”

- Conor McGregor

 

 

 

Über mich

Mein Name ist Ole Braunschweig. Ich bin seit über 10 Jahren aktiver Leistungssportler im Schwimmen. Aufgewachsen bin ich in Biesdorf, einem Stadtteil von Berlin Marzahn. Mein Seepferdchen legte ich in der Schwimmhalle „Helmut Behrendt“ ab.

Mittlerweile bin ich Deutscher Meister über 50m und 100m Rücken. Heute bestimmt der Schwimmsport meinen Alltag und ich nehme an nationalen und internationalen Wettkämpfen erfolgreich teil.

 

 

 

Steckbrief

  • Nationalität: Deutsch
  • Geburtsdatum: 15.11.1997
  • Geburtsort: Berlin
  • Größe: 1,90m
  • Gewicht: 85kg
  • Disziplin: 50m/ 100m/ 200m Rücken
  • Schwimmt seit: 2003
  • Verein: BSV Medizin Marzahn/ SG Neukölln (aktuell)
  • Trainer: Lasse Frank

Mein größtes Ziel: Olympische Spiele

Als Leistungssportler ist es mein höchstes Ziel, mich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren. Auf dem Weg dorthin möchte ich viele Erfahrungen sammeln. Mit der Teilnahme an internationalen Wettkämpfen wie Europa- und Weltmeisterschaften erarbeite ich mir eine Basis, um für Olympia bereit zu sein.

Dafür schwimme ich täglich mindestens fünf Stunden, sechs Tage die Woche, 50 Wochen im Jahr, 1800 Kilometer in einer Saison. Mehr als 40 Tage im Jahr verbringe ich gemeinsam mit der Trainingsgruppe im Trainingslager, etwa zwanzig Wettkämpfe bestreite ich in einer Saison. Das ist nur mit viel Training möglich. Meine Stärken liegen auf den Rückenstrecken. Gemeinsam mit meinem Trainer arbeite ich ehrgeizig an diesem Ziel!

Sportliche Erfolge

2021

19.05.2021 Nominierung für die Olympischen Spiele TOKIO "2020NE" in Tokio

2019

8. Platz über 4x50m Lagen mixed - Kurzbahn Europameisterschaft
10. Platz über 100m Rücken - Kurzbahn Europameisterschaft
13. Platz über 50m Rücken - Kurzbahn Europameisterschaft
16. Platz über 200m Rücken - Kurzbahn Europameisterschaft

Deutscher Meister 50m Rücken - Deutsche Kurzbahnmeisterschaften
Deutscher Vizemeister 100m und 200m Rücken - Deutsche Kurzbahnmeisterschaften

Deutscher Meister: 1. Platz 50m, 100m Rücken – Deutsche Meisterschaften
Deutscher Vizemeister: 2. Platz 200m Rücken – Deutsche Meisterschaften
Deutscher Vizemeister: 2. Platz 4x100m Lagenstaffel mixed – Deutsche Meisterschaften

Deutscher Rekord

4x 200m Rücken 7:55,19 auf Kurzbahn (25m)
(Robin Backhaus, Ramon Klenz, Andreas Wiesner)

2018

Deutscher Vizemeister: 2. Platz 100m Rücken – Deutsche Meisterschaften
3. Platz 200m Rücken – Deutsche Meisterschaften
4. Platz 50m Rücken und 4x100m Lagenstaffel mixed – Deutsche Meisterschaften

2017

Deutscher Vizemeister: 2. Platz 50m Rücken – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften
3. Platz 100m und 200m Rücken, 4x50m Lagen mixed – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften

3. Platz 50m Rücken, 4x100m Lagen mixed – Deutsche Meisterschaften
4. Platz 100m und 200m Rücken – Deutsche Meisterschaften

Juniorenmeister: 1. Platz 50 m Rücken – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften
3. Platz 200m Rücken – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

2016

Deutscher Vizemeister: 2. Platz 4x50m Lagen mixed – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften
4. Platz 100m Rücken – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften
7. Platz 50m Rücken – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften

4. Platz 50m Rücken – Deutsche Meisterschaften
7. Platz 100m Rücken – Deutsche Meisterschaften

2015

6. Platz 200m Rücken – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften
9. Platz 100m Rücken – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften
10. Platz 50m Rücken – Deutsche Kurzbahnmeisterschaften

7. Platz 50m Rücken – Junioreneuropameisterschaften in Baku (AZE)
15. Platz 100m Rücken – Junioreneuropameisterschaften in Baku (AZE)
20. Platz 200m Rücken – Junioreneuropameisterschaften in Baku (AZE)
5. Platz 4x100m Lagen (Vorlauf) – Junioreneuropameisterschaften in Baku (AZE)

Vizejahrgangsmeister: 2. Platz 50m und 100m Rücken – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften
5. Platz 200m Rücken – Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

Medien

Zwei Brüder für Tokio (ZDFheute)

Für die Berliner Schwimmer Ole und Malte Braunschweig geht ein Traum in Erfüllung - der eine fährt zu den Olympischen, der andere zu den Paralympischen Spielen in Japan.

Ole Braunschweig - Berlins Hulk lebt den Tokio-Traum (Berliner Morgenpost)

Der Berliner Schwimmer Ole Braunschweig hat die Olympischen Spiele 2020 fest im Blick. Glücksbringer dafür ist seine grüne Badekappe.

Ole Braunschweig im ZDF - Schwimm-DM, Zweiter Tag, Minute 33:33 im Interview

Schwimm-DM, Zweiter Tag

Ole Braunschweig schwimmt überraschend zum Sieg (swim.de)

Über 100 Meter Rücken hätten die meisten Schwimm-Experten auf einen sicheren Sieg für Christian Diener gesetzt. Doch Ole Braunschweig spielte da nicht mit. (swim.de)

Zweiter Titel für Ole Braunschweig (swim.de)

ÜNachdem er bereits das Finale über 100 Meter Rücken für sich entscheiden konnte, gewinnt Ole Braunschweig auch über 50 Meter und verweist Christian Diener auf Platz zwei. (swim.de)

Auf dem Weg zu Olympia (Berliner Woche)

Ole Braunschweig verstärkt die Schwimmgemeinschaft (Berliner Woche)

Berlins Ole Braunschweig holt Medaillen

beim Amsterdam Swim Cup (swimsportnews)

Unterstützer

Ohne Förderung könnte ich diesen Traum nicht leben. An dieser Stelle ist es Zeit, meinen Dank auszusprechen.
Zuerst liegt es mir am Herzen, mich bei meiner ganzen Familie zu bedanken, da sie mir immer voll und ganz zur Seite stehen. Ohne diese Unterstützung, die meiner Freunde und die der Menschen, die mich prägen, wäre ich nicht dort, wo ich jetzt bin.
Weiterhin möchte ich mich ganz herzlich bei den aufgeführten Firmen für das Vertrauen und die Förderung bedanken.

Vielen Dank für das, was Ihr möglich macht!

Deutsche Sporthilfe
Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport
Spitzensport Bundeswehr

Weitere Unterstützer sind herzlich willkommen 

Schwimmen als Leistungssport ist kostenintensiver als gemeinhin angenommen. Momentan ist
es schwer möglich ohne meine Familie Trainingslager, Wettkämpfe, Wohnung und
Lebenshaltungskosten zu finanzieren.

Wenn Sie mich bei der Verwirklichung meines Traumes begleiten und unterstützen
wollen, kontaktieren Sie mich gerne per E-Mail.

Ich freue mich von Ihnen zu hören!